Führungsschiene KOX Tri-Star "schmal"

325", 1.5 mm, 45 cm

Best-Nr.: XX5506-7S

Kundenbewertungen  (2)
325''
72
45 cm
1,5 mm
27,68
 

Preis inkl. ges. MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage  Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Typ:Tri-Star schmal
Schnittlänge:45 cm
Anzahl Treibglieder:72
Teilung:325"
Nutbreite in mm:1,5 mm
Nutbreite in Zoll:0,058"
Hersteller-Nr.:509728
Marke:KOX


Produktbeschreibung:
Laminierte Schiene mit Sternspitze für den intensiven professionellen Einsatz. Entwickelt für moderne Hochgeschwindigkeitssägen.

Vorteile:
  • Leichter gegenüber Vollstahlschienen
  • Hohe Stabilität dank der Siliziumstahl-Legierung
  • Längere Lebensdauer und eine höhere Schnittleistung von Führungsschiene und Sägeketteette durch eine Sperre, die das Schmiermittel genau dort hält, wo es gebraucht wird

Produktdetails


Einsatzgebiet:
Schmale Bauform, speziell zum Ausasten.

KOX Tipp:
Bitte achten Sie auf die richtige Kettenspannung. Überprüfen Sie die Schmierlochbohrung immer auf Sauberkeit und dass sie mit Fett bedeckt ist.

Angepasst auf die Standzeit von Schiene und Kette: unsere Spar-Sätze 1+4 bestehen aus 1 Führungsschiene und 4 dazu passenden Sägeketten mit Preisvorteil von bis zu 10%.

Achtung: Bei Solo Modellen immer Treibglieder zählen

EAN: 05400591063128

3.0 / 5

Gesamtbewertung

Kundenbewertungen

2 Bewertungen

weitere Bewertungen lesen

Zum nächsten Produkt blättern

10 von 14

Kundenbewertungen (2)

Kundenbewertungen

(5.2.2016 19:19)

Würde dieses Produkt weiterempfehlen!

Kundenbewertungen

(18.12.2015 08:52)

gewaltiger Qualitätsverfall

Hallo zusammen, Seit dieses Schert in China produziert wird ist es ziemlicher Schrott!!!! ich habe dieses Schwert für meine 560er Husquarna schon einmal verwendet. Damals war ich damit sehr zufrieden. war ähnlich langlebig wie das original Origon Schwert. Doch bei der letzten Bestellung habe ich feststellen müssen, dass dieses Kox Schert nicht mehr in Canada sondern in China produziert wird. Da ich noch eines "made in Canada" auf Lager habe, konnte ich es direkt vergleichen. Mir ist optisch sofort einiges aufgefallen: dünnere Lackschicht, schwächere Nieten, andere Farbe des Umlenksterns vermutlich durch anderes Härteverfahren. Okay dachte ich mir, optisch ist's ja egal wie's ausschaut. Da das China-Schwert schon nach 4 Arbeitstagen wegen kaputten Umlenkstern (bei verwendung von hochwertigem Kettenöl, super Schmierung) wegen gebrochenem Umlenkstern zum wegschmeißen war, ist für mich klar: zurück zum Oregonschwert! Das Koxschwert eigent sich maximal für den Hobbygärtner!!!!

Haben Sie Fragen?
Wir beraten Sie gerne!

0711 300 33-200

KOX Kundenservice

Frage stellen

Passende Produkte